Aktuelles

News, Veranstaltungen und andere spannende Informationen der KOST Kärnten findest du hier: Die Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Kärnten nimmt regelmäßig an Veranstaltungen und Messen teil, um Jugendliche, Erziehungsberechtigte und Personen aus der Jugendarbeit über die AusBildung bis 18 zu informieren – unsere nächsten Veranstaltungen sind…

Plakat zur Veranstaltung "Lehre On Air" in Klagenfurt

„Lehre On Air“ – Open-Air-Werkeln zu zahlreichen Berufen 

am 24. September 2021 von 13.00-17.00 Uhr am oberen Parkdeck der City Arkaden in Klagenfurt 

Im Auftrag des Arbeitsmarktservice (AMS), des Landes Kärnten und der Industriellenvereinigung (IV) lädt die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten in einer Kooperation mit den City Arkaden Klagenfurt auch heuer wieder zur „Lehre On Air“ ein. Gerade in dieser herausfordernden Zeit ist es für junge Menschen besonders wertvoll, wieder Hand anlegen und Berufe hautnah erleben zu können. Als besonderes Highlight bietet die Veranstaltung eine einmalige Kulisse mit Blick über die Dächer von Klagenfurt. In luftiger Höhe, am oberen Parkdeck der City Arkaden, wird den BesucherInnen auf einem Areal von 2000 m² die Möglichkeit geboten, zu mehr als 43 verschiedenen Lehrberufen selbst zu werkeln. 29 Unternehmen quer durch alle Branchen aus den Bezirken Klagenfurt und St. Veit stellen sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Gemeinsam können Jugendliche, ihre Eltern sowie alle Interessierten zu den jeweiligen Berufen typische Handgriffe und Tätigkeiten ausprobieren. Auch 11 Institutionen informieren über Lehrberufe und Ausbildungsmöglichkeiten. Die BesucherInnen der „Lehre On Air“ können sich am Veranstaltungsareal frei bewegen und je nach Lust und Laune bei den einzelnen Ständen mitmachen und informieren.
Die Teilnahme an der „Lehre On Air“ ist kostenfrei. Es gilt die 3-G-Regel.

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen: Mag.a Gerrit Fiona Wenzel, gerrit.wenzel@bbo-kaernten.at, Tel. 0676/67 44 906; Melanie Buchacher, BEd, melanie.buchacher@bbo-kaernten.at, Tel. 0676/67 44 909

weitere Informationen zur Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten


Logo der Aktivmesse "Lern was G'scheits

„Lern was G`scheits“ – Aktivmesse rund um das Thema Lehre und Berufsperspektiven 

am 13.10.2021 im Rathaus Kötschach-Mauthen 

Bei dieser Berufsorientierungsmesse erlangen SchülerInnen (7./8. Schulstufe, Mittelschulen Bezirk Hermagor) die Möglichkeit, die Vielfalt der Lehrberufe im Bezirk Hermagor zu erproben. Dabei können sie unterschiedliche Branchen und Materialien praxisnah erkunden: Architektur, Bau, Elektrotechnik, Elektronik & Mechatronik, Floristik, Holz, Heizung & Sanitär, Landmaschinen, Malerei, Metall, KFZ, Tourismus & Gastronomie sowie Seilbahntechnik. Zusätzlich erarbeiten die Jugendlichen mit ExpertInnen verschiedener Institutionen ihre eigenen Stärken, Interessen und Fähigkeiten. Auch die weiterführenden Schulen der Region, BORG und EW (einjährige Wirtschaftsfachschule der HLW), veranstalten Workshops zu arbeitsbezogenen bzw. berufsvorbereitenden Themen.

Veranstalter: Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK)

Für weitere Informationen bzw. Rückfragen wenden Sie sich bitte an Fr. Mag.a Tanja Jessica Sommeregger: tanja.sommeregger@bbo-kaernten.at oder Tel: 0676/67 44 905

weitere Informationen zur Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten


Berufsbildungsforschungskonferenz 2021

am 08. und 09.07.2021

Das Thema der Bildungsforschungskonferenz 2021, die aufgrund der Pandemie online stattfand, lautete: „Wie wollen wir arbeiten? Berufliches Lernen zwischen Tradition und Transformation“.

Am 8. und 9. Juli 2021 fanden jeweils in der Zeit zwischen 8.30 und ca. 14.00 Uhr neben zwei Keynotes etwa 30 Paper-Präsentationen, 7 thematische Foren sowie Posterpräsentationen statt. 

Vorausschau: Am 7. und 8. Juli 2022 wird die 8. BBFK – dann hoffentlich in Präsenz – an der Universität Klagenfurt stattfinden.


 

Lehrlingsmesse 2021 und 2022

vom 22.02. bis 27.02.2021 und vom 03.02. bis 05.02.2022

Die Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 Kärnten nahm auch heuer wieder an der Lehrlingsmesse teil und informierte rund um die AusBildung bis 18. Coronabedingt fand die Veranstaltung online statt. Alle Vorträge und Statements auf der Messebühne wurden aufgezeichnet und können ein Jahr lang nachgehört und nachgesehen werden (siehe Link).

In Zeiten von Krisen wird die Bedeutung von Lehrberufen für unsere Gesellschaft sichtbar. Es werden Facharbeiterinnen und Facharbeiter gebraucht, denn sie halten das Rad am Laufen und sichern damit die Zukunft. Die Wirtschaft benötigt dringend Fachleute und Nachwuchskräfte im Bereich der Lehrberufe. Gerade die duale Ausbildung in Österreich ist ein Musterbeispiel für eine praxisorientierte und kompetente Qualifizierung für die verschiedensten Berufe und wird auch weit über die Grenzen Österreichs hinaus beachtet.

Die nächste Kärntner Lehrlingsmesse wird vom 03.-05. Februar 2022 stattfinden.

 

Scroll to Top